1001 Reiseberichte
1001 Reiseberichte: ALLES für Urlaub, Ferien, Reise

Die Reise-Datenbank für Globetrotter und solche, die es werden wollen.
Hier steht, was Reiseführer verschweigen: Reiseberichte ReiseTipps Hotelbewertungen Hotelkritiken Urlaubsbilder
Egal, wohin Sie reisen: Die Weltenbummler von 1001-ReiseBerichte waren schon da!




Kostenlos und wöchentlich: ReiseNewsletter * Partnerseiten: Frühbucher * Lastminute * Kreuzfahrten * Flüge * Hotels * Mietwagenpreisvergleich * Wellness * Ferienhäuser * ALLE ReiseAnbieter von all-inclusive bis lastminute
leer

Anzeige

Uhrzeit (MEZ)







Links

Anzeige:
Im Frühling erneut auf die Vulkaninsel Lanzarote
Wie schon bei unseren vergangenen Lanzarotereisen hatten wir auch dieses Mal unsere Angelruten dabei. Wir entdeckten diesmal neue interessante und auch fischreiche Angelstellen. Wenn wir einmal nicht fischten oder faul am FKK-Strand lagen fuhren wir mit dem Mietwagen los um die Insel weiter zu erkunden. In Haria stießen wir auf das Restaurant „Los Hermanos“, wo als Spezialitäten u.a. gegrilltes Zicklein und gegrilltes Kaninchen auf der Speisekarte standen. Ein anderes Mal fuhren wir nach El Golfo um ein paar weitere Fischrestaurants kennenzulernen. An einem schönen sonnigen Tag besuchten wir den Guinate Tropical Park, wo es viele interessante Tiere und lustige Papageien zu besichtigen gab. Wir schafften es dieses Mal auch uns endlich einmal ausgiebig Yaiza und Uga anzuschauen. Ein besonderes Erlebnis war für mich der Ritt auf den Dromedaren.

3 x tief unter der Erde: Mit Manrique ins Innere des Vulkans [Lanzarote] | ReiseFreaks ReiseBlog
Ziemlich viel, was der Tourist besichtigen kann, hat etwas mit den Tiefen der Vulkaninsel zu tun. Ohne den genialen Maler, Architekten, Bildhauer, Umweltschützer und Designer César Manrique wäre das in dieser Form sicher nicht möglich gewesen.

Frieren auf Lanzarote: Warum eine Wärmeflasche hilfreich gewesen wäre | ReiseFreaks ReiseBlog
Inseln des ewigen Frühlings? Wer dem europäischen Winter entfliehen will, geht woanders hin

Lanzarote - Insel aus Feuer, Wasser, Luft & Erde
Lanzarote – schwarze Lava, grüne Kakteen, bunte Skulpturen. So kann man die viertgrößte Kanareninsel umschreiben. Zu zweit waren wir 14 Tagen auf Lanzarote unterwegs und haben so die karge Schönheit der Insel kennen gelernt.

Lanzarote - Inselstreifzug zwischen Lava und Kakteen


Lanzarote 2002


Lanzarote Ostern 2000


Lanzarote und die Yellow Submarine: Wie ich der Sache in einem U-Boot auf den Grund ging | ReiseFreaks ReiseBlog
Rochen, Seeigel, Schiffswracks: 32 Meter unter dem Meeresspiegel

Lanzarote. Kaktusliebe im Jardin de cactus
Die Kakteen im Jardin de Cactus kommen aus aller Welt, Mexiko, Argentinien, Bolivien, Peru.

Lanzarote: Schwarz, weiß, grün. Und grau. | ReiseFreaks ReiseBlog
Schwarz wie Lavagestein, weiß wie die vielen weiß gestrichenen Häuser mit den grünen Fenstern und Türen. Weiß und grün übrigens wegen des Multitalents César Manrique, der seine Art der Farbgestaltung zusammen mit der Inselregierung über viele Jahre der Gesetzgebung und damit der Inselbevölkerung aufdrückte, so dass auch heute noch die Farben rot, orange, gelb, blau recht selten auf der Insel sind. Blau, wie gesagt, völlig ungängig während unserer Lanzarote-Woche, weil der Himmel sich entschied, ein schickes Grau zu tragen. Meistens jedenfalls.

Reisebericht von Lanzarote


2006 Lanzarote


Lanzarote


Reisebericht Lanzarote 2004


Spanien-Reisebericht: "Lanzarote"



leer

leer
leer

leer


Erläuterung der Ausdrücke in Klammern:
  • Reiseberichte Tauchen (T)
  • Reiseberichte Radfahren Fahrradfahren, Fahrrad-Reiseberichte (F)
  • Reiseberichte Motorradreisen, Motorrad-ReiseBerichte (M)
  • Reiseberichte Wandern (W)
  • Reiseberichte Behinderten-Reisen (B)
  • Reiseberichte Kreuzfahrten (K)
  • Reiseberichte Wohnmobilreisen (WM) Wohnmobil, Reisemobil, Motorhome
  • Reiseberichte Sprachreisen (SP)